Belastbarkeit von Rasengittersteinen

Typ [Länge x Breite x Dicke]Zulässiges Gesamtgewicht [t]Bauklasse
Rasengittersteine
60 x 40 x 8 2,0 Pkw-Parkflächen
60 x 40 x 10 3,5 Pkw-Parkflächen, Feuerwehrzufahrten*
60 x 40 x 12 7,5 Pkw-Parkflächen, Feuerwehrzufahrten*
RAGA
60 x 30 x 10 3,5 Pkw-Parkflächen, Feuerwehrzufahrten*
bg-Platte
60 x 40 x 11 3,5 Pkw-Parkflächen, Feuerwehrzufahrten*

* Die technische Belastbarkeit ist meist reduziert. Daher sollten diese Produkte ausschließlich in Pkw-Parkflächen eingesetzt werden. Eine Ausnahme bilden Feuerwehrzufahrten, die sich unauffällig in die Grünflächengestaltung größerer Gebäudeanlagen einfügen und in Notfällen befahrbar sein sollen. Für diese Bereiche sind Rasengittersteine auch trotz Überschreitung des zulässigen Gesamtgewichts geeignet. Sollte das zulässige Gesamtgewicht überschritten werden, können einzelne Platten an den Sollbruchstellen brechen. Dieses beeinträchtigt weder die Befahrbarkeit noch die Optik wesentlich. Dieser Umstand wurde in der RStO 01, Kapitel 5.5 gebilligt. Dort steht: Feuerwehrwege können mit Bauweisen der Bauklasse VI, mit Pflastersteinen und Rasengittersteindecken oder mit Einfachbauweisen entsprechend der Tragfähigkeit befestigt werden.