Pflastersteine & Platten

Belastungsklassen

Empfehlungen für zu verwendende Pflastersteindicken in Abhängigkeit von der Belastung:

Belastungsklasse Maximale »Äquivalente 10-t-Achsübergänge« Beispiele für Belastungen Pflastersteindicke ¹
- - Gelegentlicher PKW-Verkehr 6 cm
Bk 0,3 300.000 Wohnstraßen, befahrbarer Wohnweg 10 cm / 8 cm
Bk 1,0 1.000.000 Sammelstraßen, Quartierstraßen 10 cm / 12 cm
Bk 1,8 1.800.000 Dörfliche Hauptstraßen, Gewerbestraßen, Fußgängerzonen 12 cm / 14 cm
Bk 3,2 3.200.000 Industriestraßen, Fußgängerzonen mit häufigen Lade- und/oder Busverkehr ² 14 cm

¹ Kantenlänge max. 32 cm

² Wenn der Busverkehr mehr als 35 Busse/Tag und Fahrbahn beträgt, sollte eine alternative Bauweise gewählt werden.

Hinweis: Bei den Belastungsklassen Bk 1,8 und Bk 3,2 in Industrieflächen ist bei örtlicher Erfahrung auch die Verwendung von 10 cm dicken Verbundsteinen möglich, z. B. Allverbund, Taruga, H-Verbund etc.