Mauern Aufbauanleitungen Trento Mur

Bild zum Thema Freistehender Pfeiler

Freistehender Pfeiler

Freistehende Pfeiler werden aus großen oder kleinen Endsteinen gebildet.

  • Seitenlänge des Pfeilers: 37,5 cm oder 62,5 cm

Die Endsteine werden rückseitig aneinander versetzt. In der Mitte entsteht ein Hohlraum, der mit Beton verfüllt wird und einen kraftschlüssigen Verbund erzeugt.

Es ist empfehlenswert den Betonkern zusätzlich mit mindestens einem (besser vier) ins Fundament durchgehenden Stabstahl (Ø10mm) zu bewehren. Der Betonkern muss mindestens 7 Tage abbinden, bevor weitere Arbeiten am Pfeiler durchgeführt werden.

Pfeiler strukturieren Mauern. Häufig werden Mauern am Anfang, an Ende, in der Mitte oder an Ecken durch Pfeiler betont. Sie werden auch eingesetzt, um Höhenunterschiede in der Länge elegant aufzunehmen. Zur Anbindung an Holzzäume oder Garagentore sind sie gar unerlässlich.

  • Seitenabmessungen des Pfeilers: 37,5 cm x 37,5 cm [Länge x Breite]

Der Aufbau geht vom Pfeiler aus. In jeder Steinlage wird jeweils abwechselnd ein Mauerschenkel durch das Verlegen eines Normalsteins in den Pfeiler eingebunden. Die Einbindung hat auf der durchgehenden Mauerseite zu erfolgen.

Der nicht in den Pfeiler eingebundene Mauerschenkel wird mit einem kleinen und einem großen Stein abgeschlossen. Der kleine Stein liegt dabei immer auf der Mauerseite, an der der Pfeiler herausragt.

Bild zum Thema Lagenaufbau eines Pfeilers

Lagenaufbau eines Pfeilers

Mörtelbedarf 
Dünnbettmörtel 3,5 Liter/qm
Vergussmörtel 27,0 Liter/qm
Trassmörtel 5,0 Liter/lfm
Bild zum Thema Mauer mit eingebundenen Pfeiler und Eckpfeiler
Mauer mit eingebautem Pfeiler und Eckpfeiler aussen.

Mauer mit eingebundenen Pfeiler und Eckpfeiler

Hinweis:

Da der kleine Stein nur als Endstein mit bruchrauer Oberfläche vorliegt, muss ggf. die seitliche Ansichtsfläche nachbearbeitet werden. Unter Umständen kann man auch die langen Normalsteine mittig trennen und in die Eck- und Pfeilerlösungen einbinden.

Werden mehrere Pfeiler in eine Mauer eingebunden, müssen im Vorfeld die Abstände genau ermittelt und an das Rastermaß der Steine angepasst werden, um unnötige Schneidarbeiten zu vermeiden.

Bild zum Thema Mauer mit eingebundenen Pfeiler und Eckpfeiler
Mauer mit eingebautem Pfeiler und Eckpfeiler innen.