Oberflächenschutz für Pflastersteine und Terrassenplatten Vorteile

Bild zum Thema Molekularer Tiefenschutz mit Langzeitwirkung

Molekularer Tiefenschutz mit Langzeitwirkung

Die Verbindung zwischen der »b.c.s.«-Technologie und der Betonoberfläche bleibt dauerhaft bestehen. Sie ist gekennzeichnet durch

  • extreme Stabilität
  • Widerstandsfähigkeit
  • nicht trennbar bei üblicher Nutzung
  • Resistenz gegenüber vielen Säuren und Laugen
  • Tiefenschutz mit hoher Eindringtiefe bis zu 5 mm

Der Grund für diese Qualität liegt in der starken, molekularen Verbundenheit zwischen der offenporigen Oberfläche der »b.c.s.«-Technologie (»Van-der-Waals-Kräfte«) und dem Beton. Wie bei einem Gecko, der kopfüber einer Glasdecke entlangläuft, haftet »b.c.s.« an der Betonstruktur.