Barrierefreies Gestalten Barrierefreie Produkte

Barrierefreie_Treppenanlagen
Barrierefreie Treppenanlage mit Kontraststreifen

Treppenanlagen

Öffentliche Treppenanlagen sind grundsätzlich barrie­refrei zu gestalten und ohne Richtungsänderung zu planen. Gleich­zeitig sind sie rutschfest, trittsicher und dauerhaft auszuführen. 

Gemäß DIN 32984 sind mindestens die erste und die letzte Stufe über ihre gesamte Breite mit einem kontrastierenden Streifen zu kennzeichnen. Der Leuchtdichtekontrast zwischen Markierung und Treppenoberfläche gemäß DIN 32984 muss K ≥ 0,4 sein. Entsprechend den Empfehlungen der COST 335 sind alle Stufen zu markieren.

Bild zum Thema Blockstufen und Winkelstufen mit Kontraststreifen im Stufenauftritt
Kontraststreifen aus Natursteinvorsatz.

Blockstufen und Winkelstufen mit Kontraststreifen

  • Kontraststreifen aus Natursteinvorsatz (5 x 8 cm)
  • Machbar in Blockstufen und Winkelstufen
  • Fugenlose, dauerhafte Anbindung im Auftritt
  • Oberflächenbündige Anordnung
  • Mögliche Farbkombination zur Einhaltung des Leuchtdichtekontrasts: Kugelgestrahlte Oberfläche, PASAND - basaltanthrazit mit granitweiß oder granitgelb