Barrierefreies Gestalten Barrierefreie Produkte

Kasseler Sonderbord an Bushaltestelle
Kasseler Querungsbord - eingesetzt am Übergang von Straße zu Gehweg

KASSELER QUERUNGSBORD®

Beim Bau von barrierefreien Querungen bildet das Kasseler Querungsbord®-System an der Schnittstelle Fahrbahn/Gehweg ein wichtiges Glied in der Mobilitätskette. Es sichert an Übergängen einen nahezu stufenlosen Bordsteinabschluss, da es als "Nullabsenkung" einen leicht überrollbaren Höhenübergang möglich macht.

Mit einer Breite von 90-100 cm ist der Kasseler Querungsbord®breit genug, Menschen mit rollbaren Hilfen ein sicheres  Überqueren der Straße zu ermöglichen, jedoch nicht zu breit, um blinden Menschen durch breitflächig fehlende Bordstein­kanten­signale Probleme zu bereiten.

  • Barrierefrei - DIN-geprüft
  • Ermöglicht die barrierefreie Querung von Fahrbahnen zu Geh- und Radwegen
  • Leicht überrollbarer Höhenübergang: Nullabsenkung mit einer Gehweg- und Bordsteinanschlusshöhe von 3 cm
  • Rutschhemmend infolge genoppter Oberfläche